News 01.06.2011, 12:00 Uhr

Cybermobbing: 1 von 6 Kindern Opfer

Gemäss Studienergebnissen von AVG wurde eines von sechs Kindern im Alter von 6 bis 9 Jahren bereits mit aggressivem Verhalten im Internet konfrontiert.
Das Unternehmen AVG untersucht derzeit, wie der Umgang von Kindern mit Computertechnik weltweit ihr soziales Verhalten ändert. 6- bis 9-Jährige würden gemäss ersten Ergebnissen im Durchschnitt rund zwei Stunden pro Woche online sein. Vier von zehn Kindern nutzten das Internet, um sich mit Freunden auszutauschen. Doch die besondere Warnung an Eltern kommt jetzt: 16 Prozent der 6- bis 9-Jährigen wurden bereits Opfer von Cybermobbing. Kinder in Spanien (25 %), Grossbritannien (20 %) und Deutschland (19%) waren am ehesten Opfer von Cyber Mobbing, während in Japan (4%) der Anteil gering ist. Ein weiteres Ergebnis: Nur 56 % der Eltern kontrollieren die digitale Welt der Kinder oder verfügen zumindest über ein Sicherheitsprogramm.
Was meinen Sie zum Thema?
AVG behauptet, dass 35 % der 6- bis 7-Jährigen und 47 % der 8- bis 9-Jährigen online mit ihren Freunden chatten. Können diese Angaben der Wahrheit entsprechen? Welche Erfahrungen haben Sie mit Ihren Kindern? Diskutieren Sie das mit anderen Usern im PCtipp-Forum.

Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.