News 01.04.2004, 11:30 Uhr

Linux-Desktop Gnome 2.6 ist erschienen

Die Desktopumgebung Gnome macht den Sprung auf die Version 2.6. Die Entwickler versprechen «interessante neue Features und hunderte von Bugfixes».
Neben KDE ist Gnome eine der bekanntesten Desktopumgebungen für Linux- und Unix-Systeme. Sie bietet neben einer grafischen Benutzeroberfläche auch diverse Applikationen wie Dateimanager, Webbrowser, E-Mail-Software, Textverarbeitung und Tabellenkalkulation. Die neue Version 2.6 [1] behebt laut Entwickler zahlreiche Fehler des Vorgängers. An neuen Features wartet Gnome 2.6 unter anderem mit einer verbesserten Benutzeroberfläche auf. Der Dateimanager Nautilus soll jetzt noch einfacher zu bedienen sein. Änderungen wurden auch am Webbrowser Epiphany vorgenommen. Dazu zählen etwa Optimierungen beim Dateidownload, Ausfüllen von Formularen und Import von Favoriten. Eine komplette Übersicht über die Neuerungen findet sich auf der Gnome-Website [2].


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.