News 16.05.2008, 09:54 Uhr

Löchriger IE

Der Internet Explorer weist eine noch ungepatchte Lücke auf. Diese lässt sich provisorisch stopfen.
Secunia und der bekannte israelische Sicherheitsforscher Aviv Raff warnen vor einer Zero-Day-Lücke des Internet Explorers. Sie tritt in Zusammenhang mit der Umwandlung von Webseiten in druckbaren HTML-Dateien auf. Über manipulierte Links können Angreifer Schadcode einschleusen.
Gefunden wurde der Fehler in den IE-Versionen 7 und 8 in Kombination mit Windows XP, jedoch könnten auch andere Varianten betroffen sein. Keine Bedenken bestehen in Zusammenhang mit Vista.
Bis ein Patch erscheint, sollten User die Funktion «Liste der Links drucken» nicht verwenden.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.