News 29.01.2001, 16:45 Uhr

Netz-Radios klagen gegen Gebühren

Eine Vereinigung von US-Radiostationen hat gemeinsam mit einigen grossen Sendern Klage gegen die Gebühren für Internet-Radios eingereicht.
In den USA ist ein heftiger Streit um Urheberrechtsabgaben für Internet-Radios entbrannt. Diese hatte das Copyright Office beschlossen. Die Radio-Sender sind der Ansicht, das die Rechte bereits mit der Bezahlung für die terrestrische Ausstrahlung oder via Kabel abgegolten seien. Zusätzliche Gebühren würden die Angebote normaler Radiostationen im WWW abwürgen.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.