News 07.08.2003, 09:00 Uhr

Portable Shop und Fust fusionieren

Die Jelmoli Holding hat auf Grund der hohen Verluste von Portable Shop beschlossen, ihre beiden Tochterfirmen zusammenzulegen.
Laut der Jelmoli Holding [1] befindet sich Fust seit langem in den schwarzen Zahlen, während Portable Shop in den letzten beiden Jahren grosse Verluste eingefahren hat. Diese konnten zwar stark reduziert werden, was aber nicht reiche. Um weitere Kosten zu senken, sollen deshalb die Zentralen beider Unternehmen zusammengelegt werden. Konkret bedeutet dies das Aus für den Portable-Shop-Hauptsitz in Fällanden und die Entlassung von 65 Mitarbeitern. Die Zentrale der Firma Fust in St. Gallen wird dafür erweitert. Sie übernimmt die Funktion des früheren Portable-Shop-Hauptquartiers in Fällanden. Die Filialen des PC- und Notebook-Händlers sollen aber ebenso beibehalten werden, wie der Markenname.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.