News 12.05.2004, 12:45 Uhr

Wallon-Wurm: Vorsicht bei Yahoo-Links in E-Mails

Ein neuer Mail-Wurm versucht Benutzer auf eine gefälschte Yahoo-Seite zu locken.
Der gestern entdeckte Wurm namens W32/Wallon verschickt in seinen Mails nur eine Web-Adresse, die aussieht, als führe sie auf eine Yahoo-Webseite.
Wenn der neugierige Benutzer auf den Link (z.B. "http://drs.yahoo.com/ihrprovider.ch/NEWS") klickt, wird er auf eine andere Webseite gelotst, die den Wurm herunterlädt und zu installieren versucht. Informationen über den Wallon-Wurm finden Sie im PCtipp-Virenticker [1].


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.