News 16.05.2002, 20:30 Uhr

Zensur gescheitert?

Der Chaos Computer Club (CCC) erklärt die Bemühungen des Landes Nordrhein-Westfalen für gescheitert, Provider zur Sperrung von Websites zu zwingen.
Rund 80 Provider waren von der Regierung gezwungen worden, Filter zu installieren, um rechtsextreme und andere illegale Sites zu sperren, die mehrheitlich auf US-Servern liegen. Beauftragt waren mehrere namhafte Firmen, ein Filtersystem zu entwickeln. Vertreter des Chaos Computer Club [1] erklären jetzt das Experiment für gescheitert. Die Tatsache, dass darüber keine offiziellen Informationen erhältlich seien, werfe zudem die Frage auf: "Wer überwacht die Überwacher?"


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.