News 19.07.2011, 12:25 Uhr

«Tagi» kommt zweimal täglich aufs iPad

Der Tages-Anzeiger hat seine neue iPad-App veröffentlicht. Damit erscheint die Zürcher Tageszeitung per sofort zweimal täglich auf der Apple-Flunder.
Ab sofort ist der Tages-Anzeiger als Früh- und Spätausgabe auf dem iPad verfügbar. Jeweils um drei Uhr nachts erscheint die Morgenausgabe mit den Inhalten aus der Zeitung «in multimedialer, auf das iPad zugeschnittener Aufmachung», heisst es. Ab 18 Uhr ist dann die Abendausgabe erhältlich. Diese soll mit tagesaktuellen Inhalten zusätzlich über die wichtigsten Geschehnisse informieren. Die iPad-App positioniert sich dem Tages-Anzeiger zufolge «als eigenständiges Medium zwischen Zeitung und Internet».
Inhalte werden im Hintergrund geladen
Die ersten Artikel stehen bei der Tages-Anzeiger-App bereits beim Aufstarten bereit, erklärt die Zürcher Tageszeitung. Gleichzeitig würden alle weiteren Inhalt im Hintergrund geladen, heisst es. «Ist eine Ausgabe vollständig auf das iPad geladen, kann sie anschliessend ohne Internetverbindung abgerufen werden», verspricht der Tages-Anzeiger. Weiter können Anwender die App personalisieren. So lassen sich etwa Stichworte abonnieren, womit Nutzer Themendossiers nach eigenen Interessen zusammenstellen können. Zudem lässt sich jederzeit auf sämtliche Ausgaben zurückgreifen, die man bereits erworben hat. Artikel kann man direkt aus der App via E-Mail verschicken und auf sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter empfehlen.
App ist zunächst kostenlos
Die App steht per sofort in Apples iTunes Store zum Download bereit. Bis Ende August lässt sich die iPad-Ausgabe des Tages-Anzeigers kostenlos probelesen. Ab September ist das Progrämmchen im Tages-, Wochen-, Monats- oder Jahresabo erhältlich. Wie Tagesanzeiger.ch meldet, kosten die zwei täglichen Ausgaben dann zwei Franken. Pro Woche sollen die iPad-Ausgaben dem Bericht zufolge neun Franken kosten. Für Monatsabo sind 29 Franken fällig und fürs Jahresabonnement 289 Franken. Abonnenten der Print-Ausgabe zahlen gemäss Tagesanzeiger.ch für die iPad-Version vier Franken monatlich respektive 48 Franken pro Jahr - zusätzlich zum bestehenden Abo.


Kommentare

Avatar
coceira
19.07.2011
ich koennte auch bequem die webausgabe mit einem brauser lesen, wie ichs auf den droids + 3g stick mache oder kann das der apfel nicht ? (ich geh mal davon aus, dass das problemlos geht). Was brauch ich also eine app ? A-dabei sein ist alles oder ist das der versuch erst einige zu "veräpeln" und dann den tagi auch im web zur "bezahlzeitung" zu machen.