Fotowettbewerb: Wiki Loves Monuments

Der Verein Wikimedia CH führt derzeit einen grossen Fotowettbewerb durch. Ziel ist es, möglichst viele frei lizenzierte Fotos von Schweizer Kulturgütern zusammenzubringen.

von Hannes Weber 26.07.2011

    Zoom Wikimedia CH setzt sich als unabhängiger Verein für die Förderung der freien Onlineenzyklopädie Wikipedia und weiterer Wikimedia-Projekte ein. Der Fotowettbewerb «Wiki Loves Monuments» findet derzeit parallel in mehr als 15 europäischen Ländern statt, mit dem Ziel, das offene Medienarchiv Wikimedia Commons mit möglichst umfangreichem Bildmaterial zu füttern.

Der Schweizer Fotowettbewerb von Wikimedia CH widmet sich insgesamt rund 3000 Objekten im ganzen Land, die der Kategorie geschützter Kulturgüter von nationaler Bedeutung (Klasse A) angehören. Dazu zählen etwa die Burgen von Bellinzona, genauso wie der Stiftsbezirk in St. Gallen, aber auch zahlreiche weitere Gebäude wie Kapellen oder Wohnhäuser.

Am Wettbewerb teilnehmen kann jeder: Einzige Bedingung ist, dass man seine Fotos unter einer freien Lizenz, also zur freien Verwendung anderer, auf Wikimedia Commons hochlädt. Der Wettbewerb läuft schon seit dem 1. Juli und noch bis am 30. September. Bisher wurden laut Wikimedia CH bereits über 300 Bilder eingeschickt.

Im Herbst sollen dann die besten Bilder von einer sechsköpfigen Jury gekürt und im Rahmen einer Feier in Bern prämiert werden.


    Kommentare

    • theory 23.11.2011, 08.43 Uhr

      In drei Monaten wurden mehr als 7500 Bilder aufgenommen. RESULTS: http://wikilovesmonuments.ch/results.php

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.