Gaming 11.11.2020, 06:37 Uhr

Acer Planet9 eSport Plattform um Echtzeit-KI-Übersetzer SigridWave erweitert

Acer stellt den In-Game Echtzeit-KI-Übersetzer SigridWave für seine eSport-Plattform Planet9 vor. Die Technologie wurde speziell für den Einsatz von Gaming-spezifischer Terminologie trainiert.
(Quelle: Acer )
Darüber hinaus kündigte Acer eine Reihe von Aktualisierungen für Planet9 an, die sich auf eSports als Wettkampf-Disziplin konzentrieren: Spieler haben zukünftig die Möglichkeit, Team- oder Markenclubs zu gründen und selbstständig Turniere zu organisieren und auszurichten.  
Planet9 ist Acers offene eSports-Plattform, die Gelegenheits- und Amateurspieler gleichermassen mit dem notwendigen Rüstzeug ausstattet, um ihre Fähigkeiten zu verbessern und den nächsten Schritt in Richtung Profi zu machen. Gamer haben die Möglichkeit, dort über Teams und soziale Vereine mit anderen Spielern in Kontakt zu treten, objektive Insights in Form von Statistiken und Coaching zu ihrem eigenen Gameplay zu erhalten und erste Erfahrungen in Freizeit-, Ranglisten- oder Wettbewerbsturnieren zu sammeln. Zusätzlich unterstützt Planet9 demnächst passende In-Game-Overlays. Den Start macht League of Legends voraussichtlich Ende 2020 oder Anfang 2021. Weitere Titel werden sukzessive folgen.

SigridWave – mit Gaming-Vokabular ausgebildeter Echtzeit-KI-Übersetzer

SigridWave ist ein In-Game-Echtzeit-KI-Übersetzer, der mittels Deep Learning Sprachbarrieren auflöst und die Kommunikation zwischen Spielern auf der ganzen Welt ermöglicht. Der Übersetzer ist in den PC-Client von Planet9 integriert, wird im jeweiligen Spiele-Menü hochgefahren und fungiert dann als anpassbares In-Game-Overlay. Im Spiel verwendet SigridWave die automatische Spracherkennung, um Äusserungen zu identifizieren und sie in Textfolgen umzuwandeln. Dieser Text durchläuft dann eine neuronale maschinelle Übersetzung. Die Technologie wurde bisher mit mehr als 10 Millionen zweisprachigen Satzpaaren trainiert und versteht und lernt so die mit bestimmten Spielen verbundene Terminologie, mit der Spieler sich ausdrücken.
Eine der grössten Herausforderungen bei der maschinellen Übersetzung ist der Kontext: Viele Wörter haben mehr als eine mögliche Bedeutung und Computer Schwierigkeiten zu erkennen, welche Übersetzung für die jeweilige Situation am besten geeignet ist. Die KI von SigridWave, die eigens für Gaming konzipiert wurde, wurde 1‘000 Stunden lang in spielspezifischer Sprache trainiert, sodass sie erkannte Inhalte präzise und in einer für die Benutzer verständlichen Ausdrucksweise an diese weitergeben kann.
Zum Start von SigridWave wird es ab dem vierten Quartal 2020 eine geschlossene Beta-Phase geben, in der zunächst die bilaterale Übersetzung zwischen Englisch und Mandarin (Chinesisch) für eine Reihe wichtiger FPS-Titel, darunter Tom Clancys Rainbow's Six Siege, zur Verfügung stehen wird.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.