News 08.05.2007, 08:00 Uhr

Konkurrenz für Windows Mobile aus Linux-Lager

Canonical arbeitet in Zusammenarbeit mit Intel an einer Mobile-Version von Ubuntu.
Intel will für das Projekt einen speziellen Prozessor und einen Chipsatz für mobile Geräte entwickeln. Canonical [1] wird dafür eine mobile Version von Ubuntu-Linux [2] entwickeln, die im Oktober als Ubuntu 7.10 veröffentlicht wird. Das Unternehmen ist im Besitz von Linux-Mitgründer Mark Shuttleworth.

Autor(in) Reto Vogt


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.