News 31.10.2007, 10:14 Uhr

Guter Verkaufsstart von Leopard

Nach weniger als einer Woche seien bereits zwei Millionen Stück des neuen Betriebssystems verkauft worden, vermeldet Apple.
Seit dem Verkaufsstart letzten Freitag will Apple das neue Mac OS 10.5 alias Leopard über zwei Millionen Mal verkauft haben. Die Verkäufe am ersten Wochenende sollen den vergleichbaren Absatz der bisher erfolgreichsten Betriebssystem-Version in Apples Geschichte, Mac OS X Tiger, bei weitem übertreffen. In dieser Zahl sind auch die Maintenance-Lizenzen sowie vorinstallierte Versionen auf neuen Macintosh-Computern enthalten.

Autor(in) David Lee


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.