Tschüss, Paint 3D 12.03.2021, 11:35 Uhr

Microsoft entfernt Programme aus Windows 10

Künftige Windows-Builds werden beispielsweise Paint 3D oder den 3D-Viewer nicht mehr enthalten. Doch sie sind weiterhin verfügbar.
(Quelle: Archiv NMGZ )
Windows-10-Nutzer scheinen künftig wohl auf mehrere bekannte Programme verzichten zu müssen. Wie winfuture.de berichtet, entfernt Microsoft zum Beispiel Paint 3D, den dazugehörigen 3D Viewer und weitere Programme wie Math Input Panel. Mit Paint 3D können Nutzer ohne Vorkenntnisse bzw. grossen Lernaufwand 3D-Bilder erstellen.

Programme dennoch weiterhin verwenden

Allerdings schmeissen die Redmonder die Programme nur aus künftigen Installationspaketen, beginnend ab Windows Build 21332. Wer die Tools benötigt oder einfach weiterhin verwenden möchte, kann sie weiterhin via Microsoft Store beziehen. Hier gehts zu Paint 3D und dem 3D-Viewer.




Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.