News 13.03.2012, 09:10 Uhr

Raiffeisen mit neuem Mobile Banking

Die Raiffeisen Gruppe hat eine neue Lösung für Mobile Banking vorgestellt. Diese ist komplett browserbasiert, funktioniert also ohne App. Auch Zahlungen sind damit möglich.
Die neue «Mobile Banking»-Lösung von Raiffeisen bietet fast den gleichen Funktionsumfang wie die herkömmliche Online-Banking-Lösung der Bankengruppe. Das heisst: Es können zum Beispiel auch Zahlungen abgewickelt und Kontoauszüge angezeigt werden. Nur wenige Funktionen sind über die mobile Webseite nicht verfügbar, etwa Zahlungen ins Ausland.
Alles andere aber funktioniert, und zwar auf einer breiten Palette an mobilen Geräten mit Browser. Denn die neue Mobile-Banking-Anwendung ist komplett webbasiert, baut also auf einer für mobile Geräte optimierten Webseite auf. Diese lässt sich via m.raiffeisen.ch aufrufen. Offiziell unterstützt werden laut Raiffeisen Geräte mit mindestens iOS 4, Android 2, Symbian 3 oder BlackBerryOS 6 als Betriebssystemversion.
Authentifizierung via Sicherheitskarte empfohlen
Die mobile Banking-Lösung soll die gleiche Sicherheit bieten wie der E-Banking-Zugang via Desktop-PC. Um den neuen Dienst überhaupt nutzen zu können, muss er zuerst im gewöhnlichen Raiffeisen E-Banking aktiviert werden (siehe PDF-Anleitung). Allerdings entfällt beim Zugang via Smartphone der zusätzliche Sicherheitskanal bei der Authentifizierung via SMS, sofern man den Sicherheitscode auf demselben Gerät empfängt, mit dem man die Mobile-Banking-Lösung aufruft. Deshalb empfiehlt Raiffeisen für eine höchstmögliche Sicherheit die Verwendung der Sicherheitskarte zur Authentifizierung, um wieder einen zusätzlichen Kanal herzustellen.
Weiterhin sind auch die Raiffeisen-Apps für iOS (iPhone) und Android verfügbar. Die enthalten neu aber lediglich einen Link zur mobilen Banking-Webseite, die dann im Browser geöffnet wird. Über die App selbst ist also weiterhin kein Mobile Banking möglich, es können lediglich Standorte von Raiffeisen-Filialen und -Bancomaten abgerufen werden.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.