News 20.08.2008, 08:36 Uhr

Luxus-Handy für 1700 Franken

Nokia präsentiert sein neues Premium-Handy 8800 Carbon Arte. Für Exklusivität soll die extravagante Mischung aus Kohlefaser, Titan, Glas und poliertem Edelstahl sorgen. Dieser Hauch von Luxus hat seinen Preis: geschätzte 1700 Franken.
Bei den Farben, der Architektur und den Materialien seines neuen Luxusprodukts hat sich Nokia von Sportwagen sowie von der Luft- und Raumfahrt inspirieren lassen. Das Ergebnis ist ein Handy, das einen Hauch von Luxus und Extravaganz widerspiegeln soll.
Nokia 8800 Carbon Arte heisst das neue Objekt der Begierde. Es soll noch im dritten Quartal 2008 in die Läden kommen. Der geschätzte Verkaufspreis liegt bei 1100 Euro – rund 1700 Franken –ohne Steuern.
Weitere Highlights:
- Nach Antippen des Handys zeigt es die Uhrzeit an. Auch lassen sich so Klingeltöne und Signale abschalten oder das Display vom Hochformat ins Breitformat umstellen.
- Das mitgelieferte Bluetooth-Headset lässt sich durch Berührungen in der Lautstärke regeln.
- Inklusive Tasche und Tischladestation
- 3G-fähig
- 3,2 Megapixel-Autofokus-Kamera
- OLED-Display
- Speicher bis 4 GB
- Anti-Fingerabdruck-Beschichtung
- Die integrierte Funktion «Turn to mute» ermöglicht ein dezentes Stummschalten des Mobiltelefons bei eingehenden Anrufen oder Benachrichtigungstönen durch einfaches Drehen auf die Display-Seite.
- Umgebungslichtsensor zum automatischen Anpassen von Helligkeit und Kontrast des brillanten Displays
- Sich ständig verändernde organische Display-Hintergrundbilder, perfekt abgestimmt auf das Design des Mobiltelefons.


Kommentare

Avatar
froeschli
20.08.2008
Eigentlich kann ich auf solchen luxus verzichten, aber die dynamischen hintergrundbilder sind schon Fr. 1700.- wert. ;) Ich hoffe doch sehr, dass du dies sarkastisch meinst ;) Das kann heutzutage nämlich jedes "Furz"-Handy (Bitte entschuldigt die Wortwahl) :D Gruss froeschli