News 11.06.2012, 08:43 Uhr

WWDC: MacBooks mit Retina-Display?

Heute Abend findet die Apple-Keynote an der Entwicklerkonferenz WWDC statt, an der einige Enthüllungen erwartet werden. Gehören dazu auch MacBooks mit Retina-Display?
Einmal mehr schaut die IT-Welt genau hin, wenn Apple heute Abend mit einer Keynote die WWDC (World Wide Developer Conference) in San Francisco eröffnet. Einige der zu erwartenden Neuheiten haben wir in diesem Bericht für Sie zusammengefasst. Eine weitere Neuheit könnte die MacBooks betreffen. Gerüchten zufolge sollen neue Modelle mit hochauflösenden Retina-Displays vorgestellt werden. Solche Bildschirme setzte Apple bislang nur im iPhone 4(S) und im neuen iPad ein.
Bereits vor einer Woche hatte der Apple-Blog 9to5Mac angebliche Spezifikationen eines neuen MacBook-Modells veröffentlicht. Dabei handelte es sich um ein 15,4-Zoll-MacBook mit einer Auflösung von 2560 x 1600 Bildpunkten. Die Auflösung würde damit deutlich über jener des aktuellen iPads liegen, das 2048 x 1536 Bildpunkte auf einem allerdings auch deutlich kleineren Bildschirm (9,7 Zoll) darstellt. Die Pixeldichte würde beim Retina-MacBook mit 196 ppi zwar weniger betragen als beim iPhone oder iPad, im Vergleich zu derzeit üblichen Notebook- und PC-Displays jedoch hoch ausfallen. Zum Vergleich: Die aktuell höchste Auflösung von 2560 x 1440 Pixel im Bereich der MacBooks und Desktop-Monitore von Apple hat derzeit ein Thunderbolt-Monitor mit einer Bilddiagonale von 27 Zoll.
Die Spekulationen um ein Retina-MacBook nährte zuletzt auch eine aktualisierte Version der Mac-Anwendung «FolderWatch», die seit Kurzem im Mac-App-Store zu finden ist. Dort steht unter anderem der Punkt «Retina-Grafiken» bei der Auflistung der Neuerungen für die jüngste Version. Da die App nur für Macs und nicht für iPad oder iPhone verfügbar ist, könnte dies ein klarer Hinweis auf bald erscheinende MacBooks mit Retina-Displays sein.
PCtipp.ch wird im Laufe des heutigen Abends über die wichtigsten Neuheiten von der Apple-Keynote berichten.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.