News 16.07.2004, 11:30 Uhr

Videocodec DivX 5.2 verfügbar

DivXNetworks hat eine neue Version ihres bekannten Videocodecs veröffentlicht. Er verspricht bessere Qualität und höhere Komprimierungsraten.
DivX ist diese Woche auf die Version 5.2 angehoben worden [1]. Neu wird der Codec zusammen mit dem DivX-Player in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch und Japanisch angeboten. Ausserdem haben die Entwickler weiter an der Verbesserung von Qualität und Komprimierung geschraubt. Der neue Player wartet unter anderem mit optimierter MPEG-4-Unterstützung, verschiedenen Spulgeschwindigkeiten und einem Update-Checker auf. DivX ist als gratis Standard-Version oder kostenpflichtige Pro-Version (19,99 US-Dollar) verfügbar. Letztere enthält diverse Tools, mit denen eine noch bessere Komprimierung von Filmen möglich ist.
Mit Hilfe von Codecs können Videos komprimiert werden, damit sie weniger Speicherplatz benötigen. Bei dem Verfahren werden redundante und fürs Auge unrelevante Informationen weggelassen. Gute Codecs können eine Videodatei um ein vielfaches "zusammenpressen", ohne dass grosse Qualitätsverluste sichtbar sind. Neben MPEG und AVI zählt DivX zu den bekanntesten Videocodecs zum Erstellen und Betrachten entsprechend kodierter Filme.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.