News 20.01.2017, 08:31 Uhr

Das letzte Nintendo-Spiel für Wii U

Mit «The Legend of Zelda: Breath of the Wild» lässt Nintendo die Wii U hinter sich. Was noch weiterhin bestehen bleibt.
Reggie Fils-Aime, der Präsident von Nintendo of America, hat bestätigt, dass Nintendo an keinen weiteren First-Party-Spielen für die Wii U arbeitet. «The Legend of Zelda: Breath of the Wild» ist der letzte Release von Nintendo für die Wii U, denn mehr ist nicht in der Entwicklung.
Natürlich dürfen Dritthersteller weiterhin Wii-U-Spiele veröffentlichen. Ausserdem wird die Wii U nicht komplett fallengelassen. Die Onlinedienste von «Mario Kart 8», «Splatoon» und Co. sowie der eShop werden auf absehbare Zeit weiterbetrieben. Immerhin sind in den beiden genannten Titeln noch viele Spieler unterwegs.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.