News 21.09.2009, 07:56 Uhr

Office-Web-Apps: erste Tests

Eine erste Onlineversion der kommenden Microsoft-Bürosuite Office 2010 wird bereits von einer kleinen Anwendergruppe gestestet.
Die Onlineversionen PowerPoint und Excel sind bereits unter der Lupe der 10'000 Anwender des Speicherdienstes «Windows Live SkyDrive». Die technische Preview von Word und OneNote (Notizprogramm) sind noch nicht vollumfänglich verfügbar, heisst es seitens Microsoft. Später soll die Testreihe ausgedehnt werden, damit die Onlineprogramme im Beta-Status ausführlich und von einem grösseren Anwenderkreis begutachtet werden können.
Die kostenlosen Onlineapplikationen von PowerPoint, Excel, Word und OneNote erscheinen gleichzeitig mit der Vollversion von Office 2010 – im ersten Halbjahr des nächsten Jahres. Der Vorteil dabei ist, dass sich die Dokumente über den Browser bearbeiten lassen – also auch via Safari auf einem Mac. Auch Echtzeit-Gruppenarbeitsfunktionen sollen integriert sein. Microsoft will damit offenbar Google Konkurrenz machen.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.