Verändertes Konsumverhalten 31.05.2022, 10:10 Uhr

Herr und Frau Schweizer shoppen am liebsten am Abend

Grosse Unterschiede bei den Shopping-Zeiten beim Onlinehändler Digitec Galaxus gibt es zwischen den Geschlechtern und Generationen.
Einkäufe bei Digitec und Galaxus nach Uhrzeit
(Quelle: Digitec Galaxus)
Vor der Corona-Pandemie erledigten wir unsere Einkäufe kurz vor Feierabend oder auf dem Heimweg. In den vergangenen zwei Jahren haben viele bemerkt, wie bequem und praktisch Onlineshopping ist. Während manche jetzt wieder lieber in die Läden gehen, kaufen jene, die weiterhin online shoppen, nun am liebsten ab 21 Uhr ein, wie Digitec Galaxus in einer Mitteilung schreibt. Dies zeige eine Auswertung sämtlicher Einkäufe beim Onlinehändler in den Jahren 2019 und 2021 sowie im Jahr 2022 in den Monaten März und April.
Demnach werden Einkäufe seltener zwischen 16 und 17 Uhr, also kurz vor Feierabend bzw. im Pendelverkehr, erledigt. Herr und Frau Schweizer shoppen heute am liebsten am Abend, und zwar hauptsächlich zwischen 21 und 22 Uhr.
Im April 2022 kauften die Kunden erstmals häufiger mit dem Handy als am Computer
Quelle: Digitec Galaxus
Während früher der Montag der beliebteste Wochentag für Online-Einkäufe war, sind die neuen Favoriten Dienstag, Mittwoch oder Donnerstag bei Digitec Galaxus. Laut dem Onlinehändler deutet einiges darauf hin, dass in der Deutschschweiz früher Znacht gegessen wird als in der Romandie oder im Tessin.
Der Shopping-Knick komme früher, deshalb haben die Deutschschweizer schon ab 20 Uhr mehr Zeit für ihre Online-Einkäufe. In der lateinischen Schweiz wird die Mittagspause eher fürs Essen und Relaxen genutzt als fürs Shoppen.

Unterschied Alter und Geschlecht

Einkäufe nach Geschlecht beim Onlinehändler
Quelle: Digitec Galaxus
Grössere Unterschiede gibt es zwischen den Geschlechtern und nach Jahrgängen. Frauen shoppen laut Communiqué häufiger vor und kurz nach dem Mittag, ausserdem am Abend. Männer kaufen gleichmässiger über den Tag verteilt ein.
Bei den Jahrgängen zeigt sich: Je älter die Kundschaft ist, desto seltener kauft sie am Abend ein. Kundinnen und Kunden im Schulalter haben tagsüber selten Zeit für Online-Einkäufe. Das gilt auch für die 35- bis 44-Jährigen. Bei ihnen bleibt nur Zeit für Einkäufe, wenn die Kinder im Bett sind.
Einkäufe nach Alter beim Onlinehändler
Quelle: Digitec Galaxus



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.