«heymigrolino» 05.02.2021, 09:45 Uhr

Migrolino bietet nun Online-Lieferdienst an

Die Migros-Tochter liefert unter der Marke «heymigrolino» neu in Zürich, Winterthur und Wallisellen Lebensmittel nach Hause.
Lieferdienst von Migrolino
(Quelle: Screenshot/PCtipp.ch )
Beim Tankstellenshop Migrolino kann man neu online bestellen und sich die bestellten Waren liefern lassen, wie die «Werbewoche» berichtet. Laut Bericht ist der Service Corona-Shutdown-motiviert. Für Zürich, Winterthur und Wallisellen verspricht Migrolino, Lebensmittel innert einer Stunde zu liefern – zwischen 5:30 und 21:30 Uhr.
Ab 20 Franken ist die Lieferung laut Webseite gratis. Für Bestellungen mit geringerem Wert wird eine Liefergebühr von 6 Franken erhoben. Bezahlen können Sie via Mastercard, Visa oder Twint.
Heymigrolino: Der neue Online-Lieferservice der Migros-Tochter
Quelle: Screenshot/PCtipp.ch
So funktionierts:
Sie bestellen die gewünschten Produkte via heymigrolino.ch. Die Bestellung wird an eine migrolino-Filiale in der Nähe gesendet (Zürich, Winterthur und Wallisellen). Dort werden die Waren verpackt. Sie können entweder Selbstabholung wählen oder Versand. Bei letzterem werden die Waren zu Ihnen nach Hause gebracht. Laut Webseite soll man bei Lieferung eine Bestellbestätigung vorweisen, die man per E-Mail erhalte. 
Die Migros hatte im November 2020 den zuvor bereits angekündigten Wechsel vollzogen und die Marke LeShop endgültig in Migros Online integriert (PCtipp berichtete).



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.