Deutschland 16.06.2022, 08:02 Uhr

Paket-Boom hält dank starkem Online-Handel an

Die Zahl der Paketsendungen erreicht in Deutschland erneut einen Rekordwert: Auch im zweiten Corona-Jahr 2021 ist die Sendungsmenge laut des Bundesverbands Paket und Expresslogistik mit einem Plus von 11,2 Prozent stark gewachsen.
(Quelle: Shutterstock/Vlad_Chorniy)
Der Paket-Boom in Deutschland hält an. Auch im zweiten Corona-Jahr 2021 wuchs die Zahl der Sendungen stark und erreichte rund 4,5 Milliarden, wie der Bundesverband Paket und Expresslogistik am Mittwoch in Berlin mitteilte. Das waren 11,2 Prozent mehr als im Vorjahr.

Stetiges Wachstum

Zehn Jahre zuvor hatte die Paketmenge noch bei knapp 2,5 Milliarden gelegen. Seither wächst sie stetig, beschleunigt noch durch die Corona-Pandemie. Hauptgrund war im vergangenen Jahr der Online-Handel, wie die jährliche Marktstudie des Verbands ergab. Wieder trugen im Jahr 2021 die corona-bedingten Kontaktbeschränkungen dazu bei, dass sich die Haushalte mehr Waren liefern liessen. Auch Sendungen an Unternehmen legten nach einem leichten Rückgang 2020 wieder zu, wobei das Wachstum sich wegen Lieferkettenproblemen und Materialmangel im Jahresverlauf abschwächte.

Autor(in) dpa


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.