Wiederverwertung 18.08.2021, 10:37 Uhr

Secondhand-Verkäufe haben sich bei Digitec Galaxus verdoppelt

Am häufigsten verkaufen die Kunden im Secondhand-Bereich des Schweizer Onlinehändlers momentan Smartphones, Grafikkarten und Monitore.
Symbolbild
(Quelle: Free-Photos/Pixabay)
Im Secondhand-Bereich von Digitec und Galaxus findet man einerseits Retouren, die beim Onlinehändler als «gebraucht + geprüft» oder «neuwertig und geprüft» erneut verkauft werden. Andererseits finden sich auch Occasions-Angebote von Kundinnen und Kunden. Seit Herbst 2017 können sie alte Handys etc. auf der Plattform weiterverkaufen. Und das wird offenbar immer populärer. Wie Digitec Galaxus in einer Mitteilung schreibt, haben sich die Verkäufe gebrauchter Produkte im vergangenen Jahr fast verdoppelt. 2020 wurden 96 Prozent mehr gebrauchte Artikel verkauft.
Secondhand-Bereich von Digitec Galaxus
Quelle: Screenshot/PCtipp.ch
Der Trend geht weiter: Im laufenden Jahr zeichnet sich laut Digitec bereits ein weiteres starkes Wachstum ab. Im ersten Halbjahr 2021 wurden zwei Drittel mehr Occasions-Produkte von Privaten verkauft wie im ganzen Jahr davor. Rund 75 Prozent der Verkäufe fanden 2020 bei Digitec statt, 25 Prozent bei Galaxus.
In absoluten Zahlen haben Private letztes Jahr vor allem gebrauchte Mobiltelefone verkauft, gefolgt von PC-Monitoren, Grafikkarten, Kopfhörern und Notebooks. Die höchsten Erfolgsquoten für einen Verkauf hatten laut Digitec Galaxus 2020 übrigens folgende Produkte: Lüfter-Kontroller: 77 %; Pulsgurt: 77 %; Webcam: 76 %; externes optisches Laufwerk: 75 %; Mobiltelefon VR-Brille: 75 %; Stylus: 75 %, Kopfhörerständer: 73 %; Streaming Media Player: 72 %, Notebook Unterlage: 71 %; Powerline: 71 %.



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.