News 26.09.2008, 10:23 Uhr

Entertainment-Studio von Dell

Dell präsentiert neue Studio-PCs für Entertainment und digitales Vergnügen ab 679 Franken. Zur Auswahl stehen ein Mini-Tower oder ein Slim-Tower.
Die neuen Studio-Desktops sollen laut Dell beste Multimedia-Leistung bringen. Sie verfügen über DirectX-10- und Blu-ray-Unterstützung sowie über eine integrierte HDMI-Schnittstelle, um hochauflösende TV-Geräte anschliessen zu können.
Zur Auswahl stehen der Dell Studio Desktop (ein Mini-Tower-Gehäuse) und der kompakte Dell Studio Slim Tower.
Folgende Standardfunktionen werden geboten:
- Sechs USB-2.0-Schnittstellen
- Integrierte FireWire-Schnittstelle (1394a) zum Anschluss einer digitalen
Videokamera
- Unterstützung von Direct X 10 und Blu-ray durch den integrierten
Grafikchip
- HDMI-Ausgang zum Anschluss hochauflösender Flachbildschirme
- Gigabit-Ethernet zur schnelleren Datenübertragung
- Integrierter 16-in-1-Speicherkartenleser (Studio Desktop)
- 350-Watt-Netzteil beim Studio Desktop, 250-Watt-Netzteil beim Studio
Slim Desktop.
Optionale Features: Upgrades der Grafikkarten von ATI und nVidia, Blu-ray Disc Drives, eingebautes 802.11n Wi-Fi, 19-1-Kartenleser beim Slim Desktop, TV-Tuner mit Fernbedienung sowie eine drahtlose Tastatur und eine Maus.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.