News 24.08.1999, 22:00 Uhr

Immer mehr PCs online verkauft

Der Direktverkauf von PCs boomt - dank Internet.
Den Marktforschern von IDC zufolge werden im Jahr 2001 erstmals mehr Rechner im Direktverkauf als auf indirekten Vertriebswegen zum Kunden gelangen. Bereits zwischen 1997 und 1998 stieg die Zahl der Direktverkäufe um 25 Prozent, während der Zuwachs bei den indirekt verkauften Rechnern nur bei 5 Prozent lag. Im Jahr 2001 wird der Anteil der direkt bestellten Rechner bei 33 Prozent, der von indirekt gekauften PCs bei 32 Prozent liegen, sagt IDC-Analyst Joseph Rigoli voraus. Direktanbieter wie Dell und Gateway profitierten von dieser Entwicklung - Hersteller wie Compaq, die ihre PCs hauptsächlich über Händler und Distributoren abgeben, müssten dagegen mit Problemen rechnen.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.