News 26.07.2007, 06:40 Uhr

Sony PlayStation 3

Sonys PlayStation 3 ist nicht nur eine schnelle Spielkonsole, sondern auch PC, Multimedia- Player und Kommunikationszentrale.
Aufgrund des schicken Designs und des leisen Betriebsgeräusches empfiehlt sich das Gerät für einen Platz im Wohnzimmer, so der Hersteller. Die PlayStation 3 ist HDTV-fähig, verfügt über einen Blu-ray-Player und hat ausserdem eine austauschbare 60-GB-Festplatte. Im Innern des wuchtigen, fünf Kilo schweren Gehäuses arbeiten ein neuer 3,2-GHz-Cell-Prozessor und der mit 550 MHz getaktete RSX-nVidia-Grafikchip. An Anschlüssen ist alles vorhanden, was Gamer brauchen. Vier USB-2.0-Anschlüsse befinden sich auf der Vorderseite. Daran können die ansonsten drahtlosen PS3-Controller aufgeladen werden. Hinter einer Klappe versteckt liegt ein Speicherkartenleser, der diverse Dateiformate unterstützt und abspielt. Auf der Rückseite sind ein Gigabit-Netzwerk-Anschluss, ein optischer Digital- Ausgang sowie diverse Audio- und Videoanschlüsse vorhanden. Wie es sich für ein HDTV-Gerät gehört, fehlt auch ein HDMI-Ausgang nicht – das passende Kabel liegt der PlayStation 3 aber nicht bei. Als Betriebssystem nutzt die Spielkonsole Linux.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.