Black Friday und Cyber Monday 03.12.2021, 10:30 Uhr

Schnäppchenjagd: erneuter Paket-Rekord bei der Post

7,4 Millionen Päckli hat die Post in der Woche um Black Friday und Cyber Monday sortiert und ausgeliefert.
Paketzustellungs-Bote
(Quelle: Die Schweizerische Post AG)
Die einen shoppen, die anderen liefern die Päckli aus. 2021 waren es ganze 7,4 Millionen Pakete. Das sind nochmals 100'000 Pakete mehr als in derselben Zeitspanne (22. November bis 30. November) im vergangenen Jahr (VJ: 7,3 Mio.). Ein neuer Rekord, wie die Schweizerische Post in ihrem Blog schreibt.
Neue Rekordmenge an Paketen: 2021 in der Black-Friday-Woche und in den Tagen danach
Quelle: Die Schweizerische Post AG
«Unsere Mitarbeitenden haben in den letzten Tagen einmal mehr bewiesen, wozu sie fähig sind», sagt Johannes Cramer, Leiter Logistik-Services der Post und Mitglied der Konzernleitung in der Mitteilung. «Darauf können sie stolz sein.»
Pöstlerinnen und Pöstler lieferten in dieser Zeit durchschnittlich täglich mehr als eine Million Pakete aus. In den Tagen direkt nach Black Friday und Cyber Monday waren es sogar weit über eine Million Päckli pro Tag.
Im Paketzentrum seien die Sortiermaschinen bis zu 22 Stunden am Tag in Betrieb gewesen, die Mitarbeiteten arbeiteten in Sonderschichten und auch an Samstagen, damit alle Pakete fristgerecht sortiert werden konnten. Alles sei nach Plan gelaufen, nach eigenen Angaben gab es keine Pannen oder technischen Probleme. Dem voraus ging eine monatelange Vorbereitung, wie es im Blogeintrag weiter heisst.
Die Planer der Post rechnen für den 14. Dezember 2021 mit der bisher höchsten Tagesmenge in der Geschichte der Schweizerischen Post: Sie erwarten bis zu 1,5 Millionen Pakete.



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.