Elektronische Identität
27.07.2020, 12:35 Uhr

Kanton Bern setzt für BE-Login die SwissID ein

Ab sofort können sich Einwohnerinnen und Einwohner des Kantons Bern für die Online-Angebote des Kantons über den Dienst BE-Login auch mit SwissID anmelden. Neben Bern setzen auch die Kantone Jura, Zug, Graubünden und Aargau auf das Login mit SwissID.
Auf BE-Login kann man sich nun auch mit der SwissID identifizieren
(Quelle: Screenshot: jst/nmgz )
Der Kanton Bern setzt für seinen Online-Anmeldedienst BE-Login neu auch das Login mit SwissID ein. Damit lassen sich gewisse Vorgänge ohne Medienbruch abwickeln. So sei es nun beispielsweise möglich, die Steuererklärung komplett elektronisch einzureichen und benötigte Belege elektronisch hochzuladen, heisst es in einer Mitteilung der SwissSign Group.
Daneben wird das Online-Angebot ständig ausgebaut. So prüft der Kanton Bern derzeit auch Anwendungen, die höhere Anforderungen an die Identifikation der Benutzer stellen. Dazu kann gemäss Communiqué im persönlichen SwissID-Konto bereits heute kostenlos eine geprüfte Identität mittels SwissID App hinterlegt werden. Eindeutige, geprüfte Identitäten seien relevant, damit eine sichere und verschlüsselte Kommunikation zwischen der öffentlichen Verwaltung und ihren Einwohnern stattfinden könne.
«Die Integration der SwissID in unseren Anmeldedienst BE-Login ist ein wichtiger Meilenstein im Ausbau der Online-Angebote des Kantons», sagt  Beat Jakob, Leiter des Amts für Informatik und Organisation (KAIO) des Kantons Bern. «Nicht nur die hohen Sicherheitsanforderungen an ein Login sind für uns von zentraler Bedeutung, sondern auch die Möglichkeit, in Zukunft auf verifizierte SwissID-Identitäten vertrauen zu können», doppelt er nach.
Die SwissID zählt gemäss SwissSign Group inzwischen über 1,4 Millionen Nutzerinnen und Nutzer und ist für die Anwender kostenlos.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.