News 22.12.2015, 11:57 Uhr

Vorsicht vor falschem Shaqiri!

Auf Facebook sind gefälschte Sites von Nati-Spieler Xherdan Shaqiri aufgetaucht. Diese führen zu Werbung und Malware.
Derzeit sind gefälschte Facebook-Profile des Fussballers Xherdan Shaqiri auf Facebook zu finden. Cyberkriminelle nutzen das bekannte Gesicht des Schweizer Premier-League-Kickers samt Lockvogel-Angebot, um unter ahnungslosen Facebook-Nutzern Werbung und Malware zu verbreiten.
Das tun Sie geschickt: das Profilbild zeigt Xherdan Shaqiri anlässlich seiner Verpflichtung beim englischen Premier League Club Stoke City. Auch sonst sind wirkt die Seite authentisch. Darunter prangt eine Status-Meldung, angeblich vom Schweizer Fussballer selbst verfasst:
Führt nur zu Adware: angeblich kostenlose Playstations, verschenkt von Fussballer Xherdan Shaqiri
Dabei handelt es sich um einen Phishing-Versuch. Wer den Anweisungen Folge leistet, landet auf dubiösen Werbeseiten, die den Anwender mit aggressiven Werbeeinblendungen bombardieren. Bis dato wurde die gefälschte Seite 10'000 mal geliked. Echte Profile von prominenten Personen erkennen Sie an dem blauen Haken hinter dem Namen. Diese Sites wurden von Facebook verifiziert. 


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.