News 06.01.2020, 09:04 Uhr

Withings lanciert Hybrid-Smartwatch mit EKG-Funktion

Die Withings ScanWatch erkennt sowohl das Risiko von Arrhythmie (Vorhof-Flimmern) als auch von Schlafapnoe und warnt den Träger bei kritischen Werten.
Withings hat am Montag die Withings ScanWatch vorgestellt. Die Hybrid-Smartwatch ist während der CES (Consumer Electronics Show) in Las Vegas vom 7. bis 10. Januar 2020 zu sehen.
Frühwarnsystem für Schlafapnoe und Vorhof-Flimmern: ScanWatch
Withings setzt ganz auf Gesundheitsfunktionen. Die ScanWatch erkennt sowohl das Risiko von Arrhythmie (Vorhof-Flimmern) als auch von Schlafapnoe. Gemäss Hersteller wurde die Hybrid-Smartwatch in Zusammenarbeit mit Kardiologen und Schlafexperten entwickelt. ScanWatch bietet ein Frühwarnsystem für Vorhof-Flimmern und Schlafapnoe und man soll die kritischen Gesundheitsdaten teilen können, um sie seinem Arzt zu schicken.
Die ScanWatch ist in zwei Grössen (3,8- und 4,2-Zentimeter-Gehäuse) erhältlich. Das PMOLED-Hybrid-Display zeigt Gesundheits- und Sportdaten (z.B. Schritte, Kalorien, Distanz, Herzfrequenz). Die ScanWatch kommt mit wasserdichten Edelstahlgehäuse und Saphirglas-Zifferblatt. Das Display zeigt unter anderem auch Benachrichtigungen an. Gemäss Hersteller soll die Batterielaufzeit bis zu 30 Tage dauern.
Die digitale Krone an der Seite wurde neu gestaltet und Nutzer können damit nun durch sämtliche Anzeigen scrollen. Ausserdem ist es mit der digitalen Krone möglich, unter anderem eine EKG-Aufzeichnung und SPO2-Messung zu starten. Detaillierte Daten und Erkenntnisse sind über die Health Mate App von Withings einsehbar. Gemäss Withings kann Health Mate mit mehr als 100 Drittanbieter-Apps wie Apple Health oder Google Fit gekoppelt werden.
Nebst Gesundheitsfunktionen ist die Hybrid-Smartwatch auch ein Aktivitätstracker. Damit können Schritte, Kalorien, Höhe, Trainingsrouten (über angeschlossenes GPS) verfolgt werden und die Uhr kann laut einer Mitteilung automatisch tägliche Aktivitäten wie Gehen, Laufen, Schwimmen und Velofahren erkennen.
Zudem bietet die ScanWatch eine Fitnessniveau-Bewertung durch einen Indikator namens VO2 Max. VO2 Max misst die Fähigkeit von Herz und Muskeln, bei körperlicher Betätigung Sauerstoff in Energie umzuwandeln.

Verfügbarkeit und Preis

Die neue Hybrid-Smartwatch wird im zweiten Quartal 2020​ bei withings.com und Amazon ​erhältlich sein. Das 3,8-Zentimeter-Modell kostet umgerechnet Fr. 270.– respektive Fr. 324.– für das 4,2-Zentimeter-Modell. Wann genau die Smartwatch in der Schweiz verfügbar ist, ist momentan noch nicht bekannt.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.