News 24.06.2009, 11:31 Uhr

Kawasaki: Twitter-Attacke

Vor einigen Stunden haben Kriminelle eine Attacke auf Twitter-Anwender gestartet. Dabei haben sie einen Beitrag manipuliert und mit einem Link zu einem Sexvideo versehen.
Der bekannte Venture Capitalist Guy Kawasaki hat 139'000 Followers. Sie alle erhalten den von Kriminellen manipulierten Beitrag. Weil dieser nicht als Fälschung zu identifizieren ist, werden viele Leser den enthaltenen Link anklicken. Er wurde von den Cyber-Kriminellen eingefügt und führt zu einem Sexvideo. Sowohl Mac-Rechner als auch Windows-PCs werden dadurch laut Trend Micro mit Schadcode infiziert.
Vergangenen Montag haben wir über infektiöse Twitter-Einladungen berichtet.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.