News 09.11.2012, 10:58 Uhr

Twitter setzt aus Versehen Passwörter zurück

Was für ein Malheur: Aus Versehen hat Twitter die Passwörter einer Vielzahl von Nutzern zurückgesetzt und diese im Glauben gelassen, dass ihre Konten gehackt wurden.
Es ist ein übliches Vorgehen, dass Twitter die Passwörter von Mitgliedern zurücksetzt, wenn der Verdacht vorliegt, dass deren Konto gehackt wurde. Was gestern allerdings passierte, war etwas zu viel des Guten: Twitter hat aus Versehen viel mehr Konten zurückgesetzt, als eigentlich geplant war. Die betroffenen Mitglieder bekamen eine E-Mail, in der ihnen eröffnet wurde, dass ihr Konto gehackt und als Massnahme das Passwort zurückgesetzt wurde.
In einem Blog-Eintrag entschuldigte sich Twitter nun für die Umstände und die Verwirrung, die man verursacht habe. Wie viele Nutzerpasswörter genau versehentlich zurückgesetzt wurden, hat der Social-Media-Dienst allerdings nicht kommuniziert.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.