Drei Alternativen zu MyPhoneExplorer

Sie nutzen MyPhoneExplorer, um ein Backup Ihres Smartphones zu erstellen? Zwar tut das noch seinen Dienst, doch diese drei Programme könnten Ihnen ebenfalls gefallen.

von Claudia Maag 04.07.2019 (Letztes Update: 04.07.2019)

Viele nutzen mittlerweile Cloud-Speicher, um ihre Daten zu sichern, was sehr nützlich und angenehm ist, da es wenig Zeit benötigt und die Daten einfach zwischen Geräten verschieb- und nutzbar sind. Falls Sie aus einem bestimmten Grund lieber noch ein Programm nutzen, beispielsweise die Freeware MyPhoneExplorer (unser Tipp dazu), um ein Backup Ihres Smartphones zu erstellen, dann haben wir Ihnen hier drei Alternativen dazu.

MyPhoneExplorer-Alternative 1: ApowerManager

  • ApowerManager des Unternehmens Apowersoft mit Sitz in Hongkong ist ein Mobile-Manager-Programm, das auf Android- und iOS-Geräten funktioniert. Sie benötigen einerseits die Desktop-Version (Windows, macOS), andererseits eine Smartphone-App. Die Apps können Sie über die ApowerManager-Webseite downloaden. Für den PC gibt es auch eine Web-Variante.
  • Nach der kostenlosen Registrierung können Sie das Smartphone sichern, den Android-Bildschirm spiegeln und Wiederherstellungsdetails anzeigen. Wir verbanden via WLAN, mit der App scannten wir einen QR-Code und konnten sofort das Android-Smartphone verbinden.
  • Unter Verwalten können Sie Fotos, Kontakte, Dateien etc. einsehen.
  • Kostenlos, aber: Dateien importieren und exportieren können Sie allerdings nur mit der kostenpflichtigen VIP-Version (ab rund 20 Euro pro Monat)! Das gilt auch für die Aufnahmefunktionen und SMS senden via Desktop.
  • Die Support-Seite ist auch auf Deutsch verfügbar.
ApowersoftManager: grundsätzlich kostenlos, rasch verbunden, können Sie Ihre Fotos, Kontakte und Dateien auf den Desktop übertragen ApowersoftManager: grundsätzlich kostenlos, rasch verbunden, können Sie Ihre Fotos, Kontakte und Dateien auf den Desktop übertragen Zoom© cm/Pctipp

Nächste Seite: AirDroid (mit unserem Tipps- & Tricks-Video)

MyPhoneExplorer-Alternative 3: AirDroid

AirDroid ist sehr bedienungsfreundlich AirDroid ist sehr bedienungsfreundlich Zoom© cm/PCtipp
  • AirDroid ermöglicht es, Dateien hin- und herzuschieben sowie Nachrichten am Desktop zu empfangen und schreiben zu können.
  • Sie benötigen einerseits die Desktop-Version (Windows, macOS X), andererseits eine Smartphone-App (Android, iOS), die Sie auf der Webseite herunterladen können. Alternativ gibt es AirDroid Web. Sobald wir in beiden eingeloggt waren, fand die App unser Android-Gerät (Android 9.0.0) problemlos.
  • Sie können z.B. die App auch auf zwei Smartphones installieren und dann von Handy 1 auf Handy 2 in der App Dateien hin- und herschicken.
  • Sie müssen einen kostenlosen Account anlegen, damit Sie kostenlos Dateien hin- und herschieben können. Für gerootete Smartphones: Das Smartphone lässt sich am PC fernsteuern.
  • Sie können die Sicherheits- und Fernsteuerung individuell anpassen.
  • AirDroid ist kostenlos.
  • Hinweis: Support-Informationen sind leider nur auf Englisch.

Schauen Sie sich in unserem Video an, wie Sie mit AirDroid Dateien zwischen Handy und PC hin- und herschicken und ein Smartphone-Backup erstellen.

Nächste Seite: MobileMaster


MyPhoneExplorer-Alternative 3: MobileMaster

  • Unsere dritte und letzte Alternative ist MobileMaster, die von einem Dipl.-Ing. in München herausgegeben wird. Die Software (V 8.9.6) wirkt aber teilweise etwas veraltet. Bei den Optionen, um Kontakte zu synchronisieren, finden sich z.B. Outlook bis 2013, Lotus Notes, Palm Desktop – MS Office 365 z.B. sucht man vergebens.
  • Keine Mobile-App, Gratis-Test-Version für den Desktop downloaden.
  • Hinweis: Mit neueren Smartphones scheint es schwieriger, sich via Bluetooth zu verbinden. Unser Android-Smartphone (Android 9.0.0) wurde über Bluetooth rasch erkannt.
  • Das Programm lässt sich 30 Tage kostenlos ausprobieren.
MobileMaster wirkt etwas veraltet MobileMaster wirkt etwas veraltet Zoom© cm/PCtipp
Seite 1 von 3
       
       

Kommentare

  • Colossus 04.07.2019, 14.41 Uhr

    Ich verstehe diesen Artikel nicht! Habe ich etwas verpasst? Warum soll es "allenfalls Zeit" sein, um auf eine alternative App zu wechseln? MyPhoneExplorer funktioniert hervorragend und erst kürzlich wieder ein Update erhalten. Keines drei alternativ genannten Programme kann mich (auf Basis der hier gelieferten Informationen, tatsächlich kennen tue ich keines) überzeugen.

  • Joey_Wheeler 04.07.2019, 14.50 Uhr

    Warum sollte man den MyPhone Explorer verlassen ? Das Tool ist super und die anderen vorgestellten Tools sind ja nicht um Welten voraus - zudem noch kostenpflichtig. Wüsste nicht, weshalb ich 20 Stutz pro Monat(!) für so ein Backupdings ausgeben sollte, das ist fast soviel wie mein Abo kostet.

  • Wernilein04 04.07.2019, 14.52 Uhr

    Ich benutze den MyPhoneExplorer eigentlich ausschliesslich um meine Fotos auf den PC hinüber zu bringen. Klappt oft fast immer!

weitere Kommentare

Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.