News 09.08.2016, 07:19 Uhr

Die versteckten Features des Anniversary Updates

Das neuste Update für Windows 10 wird seit dem 2. August ausgerollt. Das sind die besten versteckten Features.
Das Anniversary Update für Windows 10 wird derzeit ausgerollt. Wir haben schon früh mit den Insider Builds herumgespielt und Ihnen bereits letzte Woche die besten Neuerungen im Rahmen eines ausführlichen Tests nähergebracht. Die häufigsten Probleme nach der Installation haben wir in diesem Artikel zusammengefasst. Ausserdem haben wir Microsoft noch einige Fragen zur Zukunft von Windows 10 gestellt. Allerdings gibt es noch einige versteckte Features. Welche das sind, erfahren Sie in unserer Bildergalerie (unten).

Windows-Ink-Shortcuts Den Windows-Ink-Bereich können Sie per Klick auf den Radiergummi eines Surface Pens auf Wunsch selbst dann aufrufen, wenn das Tablet bzw. das Notebook gesperrt ist. Öffnen Sie Einstellungen/Stifteinstellungen. Bei den Stiftabkürzungen suchen Sie im Drop-down-Menü unterhalb des Stifts nach dem Eintrag Windows-Ink-Arbeitsbereich. Legen Sie den entsprechenden Schalter (ganz unten) um, damit bei einem Einfachklick die Notizen auch auf dem gesperrten Gerät geöffnet werden


Autor(in) Simon Gröflin


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.