News 03.02.2011, 12:27 Uhr

LG zeigt erstes 3D-Smartphone

Gemäss LG sollen sich mit dem Optimus 3D Inhalte in 3D aufnehmen und ansehen lassen. Man darf gespannt sein. Auch ein erstes Produktbild ist bereits aufgetaucht.
Noch will LG nicht viele Details verraten. So viel steht fest: Das erste 3D-Smartphone soll am Mobile World Congress von 14. bis 17. Februar in Barcelona präsentiert werden. Mit seinem neusten Smartphone will LG gemäss eigenen Angaben das Übel der 3D-Szene anpacken: die fehlenden Inhalte. Für diese soll der Anwender nämlich künftig selbst sorgen - dank LG Optimus 3D. Der Nutzer kann alles, was ihm liebt ist, mit der Dual-Lens-Kamera aufnehmen und in 3D auf dem Display des Optimus 3D ohne die bisher übliche Brille ansehen und auch weiterleiten.
Im Internet ist ein Foto aufgetaucht. Dass es sich um das neue 3D-Handy handelt, wurde offiziell nicht bestätigt. Quelle: Phandroid.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.