News 31.07.2008, 10:22 Uhr

Neues Add-on für TeamViewer

Die kostenlose Fernwartungs-Software TeamViewer hat Nachwuchs in Form eines Gratis-Add-ons erhalten. Damit lässt sich Ihr Rechner, der zu Hause steht, vom Büro aus steuern. Auch Server können Sie so aus der Ferne warten.
TeamViewer ist eine kostenlose Fernwartungs-Software, mit der Sie beispielsweise Freunden bei Computerpannen helfen können – selbst wenn sich diese am anderen Ende der Welt befinden. Dazu ist am entfernten Rechner lediglich eine manuelle Bestätigung zum Aufbau der Verbindung nötig.
Ab sofort steht ein kostenloses Add-on zum Download bereit. Nach Installation des Host-Moduls entfällt die manuelle Bestätigung. Damit lassen sich jetzt auch unbeaufsichtigte Rechner – wie Ihr eigener PC zu Hause – von unterwegs aus fernsteuern. TeamViewer kann durch das neue Feature auch zur Fernwartung- und Fernsteuerung von Servern eingesetzt werden.
Für höchste Sicherheit sorgen laut Anbieterin TeamViewer GmbH umfangreiche und neuste Security-Features.


Kommentare

Avatar
froeschli
31.07.2008
Muss ich später ausprobieren, ich benutze Teamview schon eine weile und bin begeistert davon. Es erleichtert den Support am Telefon erheblich und ist Kinderleicht zu installieren auch für unbedarfte Benutzer. Das schöne ist, man muss es nicht mal installieren. Doppelklick auf die EXE Datei und los gehts. Ich frage mich aber, wozu dieses Addon? Ich kann bereits mit der bestehenden Version meinen PC zu Hause fernwarten. TeamViewer als Dienst automatisch mit Windows starten lassen und ein robustes Passwort festlegen. So brauche ich keine Bestätigung und nix um zu verbinden... Gruss froeschli

Avatar
POGO 1104
31.07.2008
...Ich frage mich aber, wozu dieses Addon? Ich kann bereits mit der bestehenden Version meinen PC zu Hause fernwarten. TeamViewer als Dienst automatisch mit Windows starten lassen und ein robustes Passwort festlegen. So brauche ich keine Bestätigung und nix um zu verbinden...ja, das frage ich mich auch, klappt bei mir genau gleich auch...ohne AddOn :confused: o.s.t.

Avatar
froeschli
31.07.2008
ja, das frage ich mich auch, klappt bei mir genau gleich auch...ohne AddOn :confused: Nachdem ich das geschrieben habe, wollte ich gleich mal meinen PC zu Hause verbinden... Nun geht es aber nicht mehr. Kann aber auch sein, dass mein PC einfach nicht läuft ;) Gruss froeschli

Avatar
iRoniPod
31.07.2008
Das Add-on gibts gar nicht, has jedenalls noch nicht gefunden ^^ Watscheinlich ist es in der Hauptinstallation enthalten :S Kann da jemand etwas dazu sagen?

Avatar
Gaby Salvisberg
31.07.2008
Augen aufmachen, iRoniPod ;) Zitat aus der gestrigen Pressemitteilung: Im Unterschied zur bisherigen Version, die vor allem auf Spontan-Support ausgerichtet war, ist durch das Host-Modul am entfernten Rechner keine manuelle Bestätigung zum Aufbau der Verbindung notwendig. Nach einmaliger Einrichtung des Moduls mit entsprechendem Kennwort läuft das Tool permanent im Hintergrund und die Verbindung lässt sich jederzeit einfach und bequem herstellen. Im Gegensatz zu anderen Fernwartungslösungen lassen sich mit einer TeamViewer-Lizenz unbegrenzt viele PCs oder Server ohne zusätzliche Kosten fernsteuern. Und ich würde schon sagen, dass hier tatsächlich ein Produkt ""Für unbeaufsichtige Server" zu sehen ist, das sich "TeamViewer Host" nennt. Oder hast Du ein anderes Internet als ich? :cool: Gruss Gaby

Avatar
POGO 1104
31.07.2008
...ich verstehe es trotzdem nicht, wozu dieses Host-Modul? es geht bei mir (wie auch bei froeschli) bisher auch ohne dieses Modul. Connecten an einen entfernten PC, ohne dass an diesem eine Aktion/Bestätigung erforderlich ist. (TV als Systemdienst running) Den einzigen Unterschied, den ich mir vorstellen könnte, dass es nicht mehr eine TV Vollversion ist, die man installieren muss, sondern nur noch diese TV-Host Version. Dann wäre es aber kein Add-On, sondern eine reduzierte Host-Version... schon etwas verwirrend, was Teamviewer mit dieser Pressemeldung da verbreitet...die preisen da eine Neuigkeit an, was aber schon lange seit der Version 3 möglich ist... o.s.t.

Avatar
BlackIceDefender
31.07.2008
Wie sicher ist das ganze? mein rechner zuhause ist aus, wenn ich den nicht benutze. was da in der pressemitteilung gesagt wird, riecht fuer mich ganz klar nach potentielle sicherheitsluecke... bei grossen firmen mit div. niederlassungen und zentralem it-support macht sowas allerdings schon sinn.

Avatar
iRoniPod
01.08.2008
Augen aufmachen, iRoniPod ;) Zitat aus der gestrigen Pressemitteilung: Und ich würde schon sagen, dass hier tatsächlich ein Produkt ""Für unbeaufsichtige Server" zu sehen ist, das sich "TeamViewer Host" nennt. Oder hast Du ein anderes Internet als ich? :cool: Gruss Gaby Ja hab ich, Französisches ;)

Avatar
Gaby Salvisberg
01.08.2008
Ja hab ich, Französisches ;) Ach, das sind doch jene, die statt "Megabyte" so etwas wie "méga octet" sagen. Oder "pollupostage" statt "spam". <ironie-modus>Kein Wunder, dass Du das mit dem frz. eingestellten "ordinateur" nicht gefunden hast ;-)</ironie-modus> Gaby bzw. diesmal "Gabrielle" PS: Ich sollte mal wieder in den Jura oder nach Yverdon fahren.

Avatar
X5-599
01.08.2008
Ich glaube ich habe das gefunden wonach ihr noch immer sucht, nämlich den Unterschied. Bisher musstet ihr doch auf beiden Rechnern Teamviewer starten um verbinden zu können. Dieses neue AddOn übernimmt das Starten der Software auf dem Zielrechner für euch. Das heist ihr müsst dort das Programm nicht mehr starten, weil dieses Hostmodul automatisch im Hintergrund läuft. Das kann man aber auch umgehen wenn man TeamViewer in den Autostart verschiebt. Daher denke ich dass es keinen Sinn macht über dessen Nutzen zu sprechen, da er nicht wirklich da ist.