News 08.10.2009, 10:29 Uhr

Onlinerechtschreibprüfung von Duden

Auf duden.de lassen sich ab sofort komplette Texte auf Rechtschreib-, Grammatik- und Stilfehler überprüfen und korrigieren.
Die Korrektur-Software ist serverbasiert und kann ohne Installation direkt im Browser ausgeführt werden. So funktionierts: Schreiben Sie den eigenen Text entweder direkt in das Eingabefeld oder kopieren Sie ihn hinein und starten Sie die Onlinerechtschreibprüfung. Die Software erkennt Fehler in Wörtern bzw. Satzteilen und markiert sie farbig als Rechtschreib- oder Grammatikfehler. Klickt man mit der linken Maustaste auf die angezeigten Links, erläutert das Programm die entsprechenden Fehler und macht Korrekturvorschläge. Zum Schluss kopieren Sie den korrigierten Text in die gewünschte Anwendung. Texte von einer DIN-A4-Seite, was etwa 1600 Zeichen entspricht, können so testweise geprüft werden. Da Formatierungen verloren gehen, empfiehlt es sich, den eigenen Text erst nach der vollzogenen Rechtschreib- und Grammatikprüfung in Form zu bringen.
Im Rahmen der Onlinerechtschreibprüfung bietet Duden auch die Möglichkeit, die Schreibweise einzelner Wörter nachzuschlagen bzw. auf fehlerfreie Rechtschreibung zu prüfen. Dabei handelt es sich um die Funktionalität der Duden-Suche, die es seit fünf Jahren auf duden.de gibt.
Duden bietet die Onlinerechtschreibprüfung nach eigenen Angaben «zum Start und zum Testen kostenlos» an, was darauf schliessen lässt, dass der Service später kostenpflichtig wird.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.