News 04.04.2008, 13:16 Uhr

Primitive Spam-E-Mail

Schon wieder attackieren Kriminelle Schweizer Computer via Spammails. Statt einer neuen Partnerin bekommen die User Schad-Software.
«Hallo, Mich rufen Polina. Ich bin Studentin und bin in die Swiss zum Studium gekommen.
Jetzt bin ich auf der Suche nach einem Freund und Sexpartner. Alles was ich brauche, ist ein guter Mann. Sie sollen ernst, solide, gescheit sein. Machen sie kenntlich, wenn Sie sich mit mir treffen wollen. Sie konnen also einfach mein Freund sein. Sie konnen sich meine Fotos auf meiner Startseite ******.
NUR ERNSTLICHE ANTRÄGE BITTE!
MIT KÜSSEN, ALICE»
Das ist der Textinhalt der Spammails, die derzeit gezielt an Schweizer gesendet werden. User, die das Plug-In von «Alice-Startseite» installiert haben, sollten ihren Computer auf Schad-Software überprüfen.
Bekommen auch Sie eine Nachricht mit dem Betreff «Switzherland-Polina», dann löschen Sie diese ungeöffnet.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.