News 23.02.2009, 12:01 Uhr

VirtualBox 2.1.4

Die für Privatanwender kostenlose Virtualisierungs-Software VirtualBox bringt ab sofort mehr Leistung und erhöhte Stabilität mit sich. Allerdings treten dadurch andere Fehler auf.
Die Programmierer rund um die VirtualBox haben mit der neuen Version 2.1.4 nach eigenen Angaben 41 Bugs ausgemerzt. Dafür sind jedoch fünf andere Ungereimtheiten entstanden. So gibt es jetzt Probleme mit Mausklicks (manche davon zeigen keine Wirkung) und der Installation unter Windows Vista.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.