News 30.08.2013, 12:25 Uhr

VLC-Update unvollständig

Die mächtige Abspielsoftware VLC Media Player hat ein Update erhalten. Dabei blieb aber das Web-Plugin auf der Strecke.
Die Entwickler der beliebten Multimedia-Abspielsoftware VLC Media Player haben kürzlich ein Update auf Version 2.0.8 veröffentlicht. Benutzer, die diese installierten, mussten aber bald feststellen, dass die neue Version nicht bis in alle Ecken ihres Systems vorgedrungen ist. So berichten auch Anwender im PCtipp- und im VLC-Forum.
Firefox meldet VLC-Plugin als unsicher
Das standardmässig mitinstallierte Web-Plugin (eine Bibliothek namens npvlc.dll) ist bei Version 2.0.6 stehen geblieben. Das führt dazu, dass etwa Mozilla Firefox beim Plugin-Check die veraltete Version des Plugins als unsicher bemängelt. Ein Aktualisieren bzw. die Installation der Version 2.0.8 - wie von Firefox nahegelegt - bringt jedoch nichts, weil darin nach wie vor die veraltete DLL steckt.
Plugin-Dateiversion im Firefox per about:plugins abfragen
VLC-Plugin im Firefox deaktivieren
Wer auf Nummer sicher gehen will, deaktiviert das VLC-Plugin via Firefox-Menü/Add-Ons/Plugins, bis VLC ein weiteres Update nachschiebt, das die Version der vergessenen DLL auf «Gepatcht»-Level anhebt.
Die meisten Web-Inhalte sollten dennoch weiterhin funktionieren.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.