Highend-Smartphone 13.05.2022, 08:10 Uhr

Sony stellt das Xperia 1 IV mit optischem Zoom vor

Mit dem Xperia 1 IV und dem 10 IV bringt Sony die beiden ersten Smartphones der neuen Generation. Das 1 IV soll vor allem mit einem optischen Zoom Foto-Freunde überzeugen.
Das Sony Xperia 1 IV
(Quelle: Sony)
Sony hat mit dem 1 IV (lies: «One Mark Four») und dem 10 IV («Ten Mark Four») die beiden ersten Modelle seiner nächsten Smartphone-Generation gezeigt. Später dürfte auch noch ein 5 IV kommen, das wie schon der Vorgänger preislich zwischen den beiden Geräten angesiedelt sein wird. 
Wie in der Serie üblich, setzt Sony beim Xperia 1 IV auf eine leistungsfähige Kamera mit Zeiss-Optik. Ein Teil der Dreifachkamera soll laut Hersteller das «erste echte optische Zoomobjektiv in einem Smartphone» sein. Es hat eine Brennweite von 85 bis 125 Millimeter. Dazu gibt es noch das Hauptobjektiv und einen Weitwinkel, alle drei haben jeweils 12 Megapixel. Weitere neue Features sind ein Autofokus mit Augenerkennung in Echtzeit, und Videoaufnahmen mit fünffacher Zeitlupe in 4K bei 120 fps.
Die technische Ausstattung umfasst den schnellen Snapdragon-8-Gen-1-Prozessor, ein 6,5-Zoll-OLED-Display mit 4K und 120 Hz, 12 GB RAM, 256 GB Datenspeicher und eine 12-Megapixel-Frontcam. Der 5000-mAh-Akku kann schnell geladen werden, ein Ladegerät legt Sony aber nicht bei. Drahtloses Laden ist ebenfalls an Bord.

Preis und Verfügbarkeit

Das Xperia 1 IV ist ab Mitte Juni 2022 verfügbar. Es ist derzeit bei hiesigen Onlinehändlern ab stolzen 1238 Franken zu haben. Alternativ kann man es über den Schweizer Sony-Shop vorbestellen, wo es 1399 Franken kostet. Es ist in Schwarz, Weiss und Violett im Handel erhältlich. Für alle, die das Xperia 1 IV im Zeitraum vom 11. Mai bis 30. Juni erwerben, gibt es das Smartphone im Bundle mit dem WH-1000XM4 Noise-Cancelling-Kopfhörer von Sony (dessen Nachfolger XM5 Sony gerade vorgestellt hat).

Boris Boden
Autor(in) Boris Boden




Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.