Sony Tech Day 07.12.2021, 12:30 Uhr

Das war der Sony Technology Day 2021

Sony hat in einer Onlineveranstaltung verschiedene Technologien der Sony Group vorgestellt. Dabei gings beispielsweise um VR oder 3D-Audio sowie haptisches Feedback bei der PS5.
(Quelle: Sony)
Am Montag hat Sony virtuell den Sony Technology Day durchgeführt. Bei der Onlineveranstaltung führte das Unternehmen verschiedene Technologien der Sony Group vor. Das Motto lautete «Technologie, die Emotionen weckt».
«Ich hoffe, dass ich die Führung dabei übernehmen kann, die verschiedenen Geschäftsbereiche der Sony-Gruppe durch Talent und Technologie zu vereinen, um unsere Produkte, Inhalte und Dienstleistungen so weiterzuentwickeln, dass sie die Welt mit Emotionen erfüllen», sagte Toru Katsumoto, Executive Deputy President und CTO der Sony Group Corporation, bei der Veranstaltungseröffnung.

Drei Technologien, die in der PS5 verwendet werden

Sony stellte drei Technologien vor, die in der PlayStation 5 zum Einsatz kommen:
  • Tempest 3D Audio
  • haptisches Feedback
  • adaptive Auslöser

Tempest 3D Audio wurde mit DSP (Digital Single Processor) entwickelt, um eine sehr genaue Audiopositionierung zu erreichen. Der Klang soll aus 360 Grad um den Zuhörer zu hören sein. In einem gezeigten Videogame konnte die Autorin tatsächlich hören, wo sich die Feinde um sie herum befanden, obwohl sie noch nicht zu sehen waren.
Ein Beispiel, in dem PS5-BesitzerInnen 3D Audio und haptisches Feedback bereits ausprobieren können, sei das Standardspiel Astro's Playroom, so Sony.
Das haptische Feedback ermöglicht eine Vielzahl von taktilen Reaktionen. Beim neu entwickelten dualen Aktuator wird die Vibration je nach Spielsituation verändert.
Zudem sollen die adaptiven Auslöser, welche sich an den L2/R2-Tasten des DualSense-Wireless-Controllern befinden, ein starkes taktiles Gefühl in Echtzeit ermöglichen.



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.