News 05.01.2007, 10:30 Uhr

Hitachi kündigt Festplatte mit 1 TByte Kapazität an

Als erstes Unternehmen lanciert Hitachi eine 3,5-Zoll-Festplatte mit einer TB-Kapazität.
Die Hitachi Deskstar 7K1000 mit 1 TByte Speicherkapazität soll in unterschiedlichen Varianten für den Privat-PC, Videorekorder und Server auf den Markt kommen. Die 3,5-Zoll-Festplatte läuft mit 7200 Umdrehungen pro Minute und soll sowohl mit Parallel-ATA- als auch mit Serial-ATA-Schnittstellen zu haben sein. Die durchschnittliche Suchzeit liegt laut Hitachi bei 8,7 ms, die maximale Transferrate soll bei 1070 MBit/s liegen. Die SATA-Version bringt zudem 32 MByte Pufferspeicher mit. Die Platte soll noch im ersten Quartal 2007 erscheinen und umgerechnet zirka 600 Franken kosten.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.