Netzprobleme 28.09.2021, 09:30 Uhr

Swisscom meldet Störung bei mobilem Internet

Am Dienstagmorgen konnten Kundinnen und Kunden der Swisscom nur beschränkt mit ihrem Mobiltelefon aufs Internet zugreifen. Diesmal war hauptsächlich die Ostschweiz betroffen.
Symbolbild (Shop Yverdon)
(Quelle: Swisscom)
Am Dienstagmorgen konnten Swisscom-Kundinnen und -Kunden nur beschränkt oder gar nicht mit ihrem Mobiltelefon surfen, wie «20 Minuten» berichtet.
Update 28.09.2021, 10:58: Die Störung ist laut Swisscoms Servicestatus-Webseite inzwischen behoben.
Bei der aktuellen Störung ist das Internet über das Mobilnetz seit 5:30 Uhr beeinträchtigt. Auf der Live-Karte Allestörungen.ch sieht die Swisscom-Störung um 09:04 Uhr so aus:
Die Heatmap von Allestörungen
Quelle: Screenshot/PCtipp.ch
Der Telko selbst teilt über seine Website zum Netz- und Servicestatus mit, dass die Probleme mit dem Mobilnetz Kunden in Teilen der Ostschweiz betrifft. Die Swisscom empfiehlt, das Smartphone neu zu starten, anschliessend soll das mobile Internet wieder funktionieren. Man arbeite an der Behebung des Problems und entschuldige sich bei den Kunden. Um 9:25 Uhr am Dienstagmorgen war auf der Swisscom-Webseite noch kein offizielles Ende der Störung angegeben. Über die erwähnte Telko-Seite können Sie Störungs-Updates per SMS erhalten.
Unterbruchsinfo der Swisscom
Quelle: Screenshot/PCtipp.ch
Swisscom glänzt in letzter Zeit nicht gerade durch Netz-Zuverlässigkeit. Beispielsweise gab es erst Anfang vergangenen Monats einen Internet-Ausfall (PCtipp berichtete); im Mai berichteten wir von einer Grosstörung und auch im März 2021 hatten Swisscom-Kunden schweizweit mit Beeinträchtigungen beim Telefonieren und Surfen über das Mobilnetz zu kämpfen. Laut Allestörungen.ch gab es auch am 8. und 9. Juli 2021 Störungen.



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.