News 25.02.2008, 09:59 Uhr

Google als Schwachstellen-Scanner

Die Suchmaschine Google lässt sich durch einen kleinen Hackereingriff auch als Schwachstellen-Scanner verwenden. Goolag Scan eigne sich auch für unerfahrene User.
Die Hacker-Gruppe CDC hat das Tool Goolag Scan veröffentlicht. Damit lasse sich Google als Schwachstellen-Scan benutzen. Administratoren von Websites rief das Hackerteam auf, das Tool über ihre eigenen Sites laufen zu lassen, um auftretende Schwachstellen danach stopfen zu können. Goolag Scan ist eine Anwendung für Windows.Net.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.