News 17.05.2000, 15:45 Uhr

UNIX_LOVELETTER

Eine neue Variante des LoveLetter-Wurms wurde auf UNIX-Systemen entdeckt.
Der Gerechtigkeit zuliebe hat ein findiger Programmierer den "I LOVE YOU"-Virus auf die UNIX Plattform portiert. Es ist zu erwarten, dass diese oder zukünftige Varianten auch weiter verbreitete Linux bedrohen werden.
Gemäss TrendMicro [1] verbreitet sich diese Variante des VBS_LOVELETTER-Virus lokal und durchsucht das System zusätzlich nach E-Mail-Adressen. Wird er fündig, verschickt er sich via "mailx" an die ersten 20 Einträge des Adressverzeichnisses (.muttrc und .mailrc). Die Betreffzeile lautet - wie gehabt: "ILOVEYOU".
Wurde der Virus erfolgreich ausgeführt, überschreibt er *.jpg, *.mpg, *.mpeg und *.gif - Dateien und sorgt dafür, dass er bei jedem Neustart geladen wird. Deshalb verändert er die Startroutine (.bashrc), indem er folgende Zeile einfügt: home\xxxx\loveletter\bin\loveletter.sh


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.