Firmenlink

ESET

 

Confiserie Bachmann Digital Economy Award Finalist mit dem 3D-Tortenkonfigurator

Beim Digital Economy Award schaffte es die Schweizer Firma Confiserie Bachmann sich mit ihrem 3D-Tortenkonfigurator als Finalist zu qualifizieren. Dies in der Katergorie Digitale Transformation.

von Patrick Hediger 05.12.2019

Beim Digital Economy Award schaffte es die Schweizer Firma Confiserie Bachmann sich mit ihrem 3D-Tortenkonfigurator als Finalist zu qualifizieren. Dies in der Katergorie Digitale Transformation.

Die Finalisten der Confiserie Bachmann © Confiserie Bachmann Die Finalisten der Confiserie Bachmann © Confiserie Bachmann Zoom In der letzten Novemberwoche 2019 fand im Zürcher Hallenstadion der Digital Economy Award statt, bei dem sich die Confiserie Bachmann in der Kategorie "Digitale Transformation" mit dem 3D-Tortenkonfigurator als Finalist qualifiziert hat. Der 3D-Tortenkonfigurator verbindet Kundenwünsche, handwerkliche Machbarkeit und administrative Koordination in einem und verkürzt die Kommunikationswege und Interaktionen zwischen Backstube, Administration und Endkunden deutlich.

Das Hallenstadion bei der Award Night war gefüllt mit interessanten Menschen, welche die Digitalisierung in der Schweiz auf die eine oder andere Weise vorantreiben. Namhafte Unternehmen und Organisationen aus der ganzen Schweiz waren anwesend, Bundesrat Guy Parmelin hielt die Eröffnungsrede. Für die Vergabe des Digital Economy Award stehen qualitative und innovative Aspekte im professionellen Einsatz digitaler Technologien im Zentrum. Confiserie Bachmann konnte sich durchsetzen und schaffte es ins Finale. Dieser Award zeichnet Unternehmen aus, die besondere Fortschritte in der digitalen Reife gemacht und ihre Wettbewerbsfähigkeit damit signifikant gesteigert haben. Abgefragt wird unter anderem die Qualität des Transformations-Managements, die Organisation und die Strategie rund um das erschlossene digitale Potential.

Jury-Begründung für Finalist-Auszeichnung

Die Confiserie Bachmann bietet mit dem 3D-Konfigurator ihren Kunden die Möglichkeit, Torten online zu konfigurieren und zu bestellen, womit sowohl ein Kundenbedürfnis abgeholt wird, indem die Kunden nicht mehr anrufen müssen, als auch intern die Auftragsabwicklung effizienter gestaltet werden kann. Nach der Lancierung im November 2018 werden inzwischen pro Monat mehrere hunderte Torten monatlich über diesen Kanal bestellt. Aus den generierten Daten können Rückschlüsse gezogen werden auf das in den Filialen angebotene Sortiment.

«Wir sind stolz und glücklich, Finalist des Digital Economy Award zu sein und als Luzerner Handwerksbetrieb den digitalen Fortschritt mitgestalten zu dürfen», freut sich das Team der Confiserie Bachmann.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.