News 10.06.2016, 09:07 Uhr

WhatsApp erhält GIF-Unterstützung

Eine Beta-Version von WhatsApp verrät es bereits: Die schwer aufzuhaltenden Bewegtbilder aus den Neunzigern kommen auch auf den beliebtesten Messenger.
Sie blinkten in den Neunzigerjahren fast allen Internetnutzern entgegen, und doch sind sie immer noch schwer in Mode: die sogenannten Animated GIFs. Warum gerade ausgerechnet der berühmteste aller Messenger sich bis dato des Aufrechterhaltens des Trends enthalten hat, ist nicht bekannt. Dabei sind die Bewegtbilder doch die beste Art, Gefühle und Reaktionen mit sekundenlangen Videoschnipseln auszudrücken. Das könnte sich bald ändern. In der neusten Beta-Version der WhatsApp-Chat-App für iOS ist erstmals eine Unterstützung für GIF-Versand- und -Empfang integriert. Das entdeckte zuerst Twitter-Nutzer @WABetaInfo in den Changelogs.
I said that #WhatsApp #beta for #iOS 2.16.7 supports GIF..
This is the demonstration!
With auto play #whatsappbeta pic.twitter.com/HS2os76WMV
— WABetaInfo (@WABetaInfo) June 9, 2016
Zwar sollen sich GIFs vorerst nicht direkt hochladen lassen, sondern automatisch Links dem Chat-Verlauf mitgeben lassen, die sich dann per Autoplay selbstständig in Szene setzen. In der Android-Beta-Version ist noch nichts dergleichen zu sehen. Die Funktion dürfte aber danach auch auf Android rüberschwappen. 

Autor(in) Simon Gröflin


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.