Sicherheit 18.09.2020, 10:30 Uhr

WhatsApp Web: Kommt die Identifizierung per Fingerabdruck?

Tschüss, QR-Code, hallo Fingerabdruck. An der Lösung dürften nicht alle Nutzer Ihre Freude haben.
(Quelle: WhatsApp)
Wie «Giga» berichtet, ist in einer Beta-Version von WhatsApp ein Hinweis aufgetaucht, dass Nutzer der Web-Version künftig ihre Identifizierung per Fingerabdruck erledigen sollen. Dadurch möchte WhatsApp den Messenger offenbar sicherer machen.
Nebst iOS- und Android-App gibt es auch die Desktop- sowie die Webversion. Bei WhatsApp Web scannt man bisher einen QR-Code mit dem Handy, um die Nachrichten-App am PC nutzen zu können.
WABetaInfo schreibt, für das Login bei WhatsApp Web wird in der Beta-Version kurz der Finger aufgelegt, um eine neue Sitzung zu bestätigen. Noch sei unklar, ob dies in Zukunft die einzige Möglichkeit sein werde. Weiter heisst es, WhatsApp arbeite derzeit an der Implementierung dieser Funktion und diese werde in einem zukünftigen Update verfügbar sein.
WhatsApp-Besitzerin Facebook hat sich zu der neuen Funktion noch nicht offiziell geäussert. Ob und wann die neue Identifizierung unter Android und iOS eingeführt wird, ist nicht bekannt.


Kommentare

Avatar
hpe05
18.09.2020
...und was, wenn mein Handy keinen Fingerabdruckscanner hat? Tschüss Whatsapp Web? Da lobe ich mir Threema oder Signal. Threema will noch nicht mal meine Handynummer - und so sollte es sein. Schade, dass Datenkrake Zuckerberg der "de Facto Standard" ist.