News 06.12.2006, 14:00 Uhr

Der Adobe Reader 8 ist da

Adobe hat die neuste Version seines kostenlose PDF-Betrachters veröffentlicht. Er wartet unter anderem mit einer aufgefrischten Benutzeroberfläche auf.
Ab sofort steht der Adobe Reader in der Version 8 [1] zum Download bereit. Er kommt mit einer überarbeiteten Benutzeroberfläche daher und bringt verschiedene neue Werkzeuge und Optionen. Im Lesemodus lässt sich jetzt beispielsweise mehr Text pro Bildschirmseite betrachten. Die zweiseitige Ansicht zeigt zwei Seiten nebeneinander an. Ausserdem umfasst der Adobe Reader 8 neue Prüf- und Kommentierungswerkzeuge. Mit an Bord sind auch Funktionen für Online-Konferenzen und Unterstützung für digitale Signaturen. Umfangreiche Dokumente sollen sich auf ein kompakteres Druckformat komprimieren lassen. Der Adobe Reader 8 unterstützt nebst Windows 2000, XP, Mac OS X und Linux ebenfalls das kommende Windows Vista.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.